• facebook-square
  • Flickr Black Square
  • Twitter Square
  • Pinterest Black Square

© Katrin Bächle Webdesign

Zweites St. Galler Kinder- und Jungend-Literaturfestival
mit dem Thema: "Aus aller Welt" am 16./17. November 2018

Aus aller Welt…

 

… so lautet das Thema  des  zweiten St.Galler Kinder- und Jugendliteraturfestival. Im Zentrum stehen die Lust am Lesen, die Freude am Zuhören und der Spass am Mitmachen.

 

Wir laden zu einer Tour um die Welt ein, von Europa bis Afrika, von Asien bis Ozeanien. In verschiedenen Länderpavillons werden Lesungen und Workshops angeboten. Bereits im Vorfeld haben Schulklassen der Stadt St.Gallen passend zum Festivalthema kreativ ihre Ideen umgesetzt. Da ist viel  Spannendes entstanden.

 

Was läuft am Festival? Es werden Geschichten aus aller Welt erzählt, japanische Schriftzeichen gemalt, Kuchen gebacken, Collagen geklebt, Geschichten geschrieben und noch viel mehr.

PDF: Programm "Aus aller Welt"

Weitere Infomationen unter: Stadtbibliothek St. Gallen

Krimitage St. Gallen
 3.-5. November 2017 in der Bibliothek Hauptpost 

Auf dem Programm:
 

  • Michael Theurillat liest aus "Wetterschmöcker",

  • Danielle Baumgartner mit "Käfigland", 

  • Peter Höner "Kenia Leak"
    szenische Lesung mit dem Schauspieler E. Heinrich Krause, 

  • Talk mit Valentin Landmann "Die Faszination der bösen Buben",

  • "Knaller aus dem Hinterhalt" mit der Impro-Theatergruppe tiltanic  Tatortdinner unter der Regie von Florian Rexer.

 

Das Projekt wurde vom Verein ProStadbiliothek ins Leben gerufen. Im Organisationskomitee: Christa Oberholzer, Eva Bachmann, Katrin Braun und Katrin Bächle

Erstes St. Galler Kinder- und Jungend-Literaturfestival
mit dem Thema: "Monster, Schauriges und Gruseliges" am 4./5. November 2016

Projektorganisation für das erste St. Galler Kinder- und Jugend-Literaturfestival. Hier wurde Leselust mit allen Sinnen geweckt! 

Am Freitag 4.11.16 gab es spezielle Veranstaltungen für Schulklassen.

Am Samstag 5.11.16 fanden in den Räumlichkeiten der Bibliothek ein Monsterfest statt mit Lesungen, Workshops und vielem mehr für Alle.

 

Film von Frida Bächle entstanden bei den Vorbereitungen des Festivals

 

Eröffnungsfest Stadtbibliothek Katharinen in St. Gallen 25. April 2015

Konzept, Planung und Umsetztung des Eröffnungsfest für die neue Stadtbibliothek St. Katharinen in St. Gallen am 25. April 2015.

 

Programm: Medi-O-Mat - eine Bücher-Tausch-Maschine, verschiedene Bastelstände, Rallye durch die Bibliothek, Lesungen in verschiedenen Sprachen.

 

 

KiBuK 2013 in Köniz

Schräge Vögel, verkehrte Welten und unglaubliche Geschichten lautete das Motto des Könizer Kinder- und Jugendmedienfestivals KiBuK 2013. Im Organisationsteam und verantwortlich für den Schulwettbewerb.
 

Aufgabenstellung für die Primarstufe:
Vorlage Bilderbuch von Helga Bansch "Ein schräger Vogel" Die Schlklasse las das Buch, jedes Kind bastelte seinen eigenen schrägen Vogel und schrieb ein kurzes Rätsel dazu. Die Vögel wurdenam KiBuK an Bäume gehängt und ausgestellt.

 

Aufgabenstellung für Mittelstufe:
Stelle ein Sprichwort in einem Daumenkino dar. Kann der Betrachter erraten um welches Sprichwort es sich hier handelt?

 

Aufgabenstellung für Oberstufe:
Buchvorlage: "SMS-Märchen" Fabian Negrin

Schreibe ein eigenes SMS- Märchen mit höchsten 150 Zeichen.

 

 

 

Schreibzeit Schweiz

Der Literaturwettbewerb für schreibbegeisterte Kinder und Jugendliche Schreibzeit Schweiz wurde 2008 in von den Kultessen ins Leben gerufen und findet seitdem in der Regel alle zwei Jahre statt. Zu gewinnen gibt es eine einwöchige Schreibwerkstatt. Unter Anleitung von Profis schreiben Kinder und Jugendliche während einem "Schreibcamp" literarische Texte und tauschen ihre Schreib-Erfahrungen aus. Anschliessend werden die Texte  in einem Buch publiziert. Mehr Infos unter: schreibzeitschweiz.ch